Classics for Kids - Kinderstuhl S 43 K - THONET-Möbel - Stühle, Tische, Sessel und Sofas, Design-Klassiker aus Bugholz und Stahlrohr

S 43 K

DesignMart Stam (künstlerisches Urheberrecht), 1931

Classics for Kids - Kinderstuhl S 43 K

Kindermöbel haben bei Thonet eine lange Geschichte. Bereits die Lagerliste von 1866 enthielt kleine Stühle und Tische, im Katalog von 1879 ergänzt mit Betten und Wiegen aus Bugholz. Auch bei den ersten Stahlrohrmöbeln in den 1930er Jahren gab es zahlreiche Modelle für Kinder. Aus dieser Tradition heraus fertigen wir heute wieder klassische Entwürfe für den Nachwuchs. S 43 K entspricht in seinen Proportionen exakt dem Klassiker S 43 von Mart Stam aus dem Jahr 1931. Sitzhöhe 34 cm.


Ohne Armlehnen. Gestell Stahlrohr verchromt oder farbig lackiert (nicht stapelbar). Formholzgarnituren mit Strukturlack in Hellblau, Pastellgelb, Rosa oder Weiß.


Designer

Details anzeigen
Mart Stam (künstlerisches Urheberrecht)

Mart Stam (künstlerisches Urheberrecht)

Aufnahme: FERDINAND KRAMER, 1928

Mart Stam, 1899 in Purmerend in den Niederlanden geboren, war einer der bedeutendsten Architekten der Moderne und ein Pionier des modernen Möbeldesigns. 1927 leistete er einen aufsehenerregenden architektonischen Beitrag zur Weißenhof-Siedlung in Stuttgart – als Architekt und Gestalter, der mit Stahlrohr experimentierte. In den Jahren 1928 und 1929 war er als Architekt in Frankfurt am Main und als Gastdozent am Bauhaus in Dessau tätig und hielt dort Vorlesungen über elementare Baulehre und Städtebau. Von 1930 bis 1934 arbeitete Mart Stam in Russland und anderen Ländern; danach war er bis 1948 als Architekt in Amsterdam tätig. Im Jahre 1939 übernahm er die Leitung der Kunstgewerbeschule Amsterdam. 1950 wurde er Direktor der Hochschule für angewandte Kunst in Berlin-Weißensee. 1953 kehrte er nach Amsterdam zurück. 1977 siedelte er in die Schweiz über, wo er am 23. Februar 1986 in Goldach starb.

» Mehr Details

Maße

Details anzeigen