Programm S 35 online kaufen - THONET-Möbel - Stühle, Tische, Sessel und Sofas, Design-Klassiker aus Bugholz und Stahlrohr
Development mode

S 35 L

DesignMarcel Breuer, 1929

Konfigurator

Ausführung

Gestell

Bezug

Armlehnen

2.314,55 €
inkl. 19.00% MwSt.

zzgl. 49,90 € Versandkosten
Lieferfrist: ca. 3 Wochen


  Anzahl

Frei schwingender Stahlrohrsessel nach dem Konstruktionsprinzip einer einzigen durchgehenden Linie

Dieser komfortable Klubsessel wurde 1930 im Pariser Grand Palais als ein Beitrag des Deutschen Werkbundes vorgestellt. Marcel Breuer hatte, gemeinsam mit Walter Gropius und Herbert Bayer, diese Premiere zeitgenössischer deutscher Möbelproduktion in Frankreich ausgerichtet. Mit S 35 ist es ihm gelungen, alle Funktionen eines frei schwingenden Stahlrohrsessels in der Konstruktion einer einzigen durchgehenden Linie aufzunehmen. Dadurch entstand eine Dopplung des Freischwinger-Effekts, denn die unabhängig vom Sitz federnden Armlehnen balancieren das Schwingen des nach hinten auskragenden Sitz- und Rückengestells aus. Dazu gibt es einen passenden Fußhocker.

 

Bei den „Pure Materials“ Bezugsledern handelt es sich um ein Naturprodukt. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Unregelmäßigkeiten in Oberfläche, Farbe und Struktur auftreten können. Dabei handelt es sich um ein Qualitätsmerkmal, welches die Grundeigenschaft eines echten und hochwertigen Leders zeigt und für eine individuelle und exklusive Optik sorgt.


Individualität ist unser Standard!

Beachten Sie, dass unser Online-Sortiment lediglich eine Auswahl unserer Fertigungsmöglichkeiten aufzeigt. Sie wünschen eine alternative Ausführung Ihres gewünschten Möbels? Einen anderen Stoff, eine bestimmte Beizfarbe? – Bereits ab Stückzahl 1 fertigen wir für Sie Ihre ganz persönliche Ausführung in unserem Werk in Frankenberg (Nordhessen). Lassen Sie sich von einem unserer Fachhandelspartner in Ihrer Nähe beraten!

 

Bitte beachten Sie, dass bei der Darstellung der gezeigten Materialien und Stoffe leichte Farbabweichungen gegenüber dem Original möglich sind.


Development mode